home

Therapien


Info: Der Autor ist weder Experte noch Fachmann. Die Inhalte sind persönliche Erfahrungen oder im Internet recherchierte Artikel. Eine konsultation eines Arztes, Urologe oder Nephorloge ist unbedingt notwendig


Hier möchte ich eine Auflistung aller möglichen vorsorglichen Therapien erstellen. Sendet mir doch bitte über das Kontaktformular eure Tips & Tricks.

Mögliche vorsorgliche Therapien

Therapie Durchführung Sinn & Zweck
Trinken! mindestens 4 liter Wasser pro Tag Die Niere wird so durchgespühlt. Die überschüssigen Cystinkristalle werden so viel besser abgeleitete und die Möglichkeit der kristallisierung zu grösseren Steinen ist geringer.
Alkalisierung Medikamente wie Nephrotrans, Uralyt, Blanel Der ph Wert des Urins sollte mindestens 7.5 aufweisen. Dies sollte man mit Teststreifen regelmässig prüfen. Die Cystinbildung ist bei einem grossen ph Wert geringer.
Bewegung Sport oder Fitness Kleinere Steine könnten so abfliessen und bilden sich nicht zu grösseren Steinen.
Essen basisches Essen bevorzugen Ebenfalls dies um den ph Wert des Urins zu erhöhen. Ein Ernährungsexperte kann sicherlich nicht schaden.
Medikamente Captosol, Captimer Der wirkstoff Tiopronin (= alpha-Mercaptopropionylglycin) hämt die Steinbildung. Leider haben diese Medikamente z.T. erhebliche Nebenwirkungen. Diese Medikamente sind Rezeptpflichtig.