Hello :)

Erzähle deine persönliche Geschichte

Hello :)

Beitragvon Mina » Donnerstag 12. Februar 2015, 13:20

Hallo Leidensgenossen :D
Mein Name ist Romina, ich bin 28 Jahre alt und hab am Montag den 9.2.2015 die Diagnose bekommen Cystinsteine.
Ich hab seit meinem Jugendalter ca. 15 jahre immer wieder Probleme gehabt mit starken Koliken. Ich hatte auch schon ESWL Behandlungen und und und.
Nie wurde mir gesagt was ich für Steine habe, bis die Steine operativ am 5 Januar entfernt wurden, ich sie zum Urologe brachte und er sie einschickte.

Ich war erstmal total schockiert am Telefon zu erfahren das ich eine vererbte Stoffwechselerkrankung habe. Tja und jetzt steh ich da mit meinem Talent :(
Der Urlologe hat mir einen neuen Termin verpasst im Juni :shock:
Das war das Telefongespräch.

Aber was ich mach ich jetzt bis Juni?
Ich hab schon gegoogelt und paar hilfreiche Tips gefunden aber das kann es doch nicht gewesen sein?
Ich hab doch soviel Fragen....
Mina
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 13:10

Re: Hello :)

Beitragvon Christoph » Mittwoch 18. Februar 2015, 18:45

Hallo und Willkommen Romina

Es nützt dir wohl nicht viel, aber es geht leider allen so wie du geschrieben hast. Aber wenigstens kennst du nun die Ursache deiner Koliken. Ich bin mir sicher mit einem guten Arzt/Urlologen bekommst du die Steine in den Griff!
Ich bin jetzt fast seit 3 Jahren steinfrei! Das habe ich erreicht mit viel Trinken und den richtigen Medikamenten.

Du hast viele Fragen? Stelle doch diese bitte, gerne helfen wir weiter wo wir können!

Viele Grüsse
Christoph
Benutzeravatar
Christoph
Administrator
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 10:55
Wohnort: CH - Sursee

Re: Hello :)

Beitragvon Karel » Samstag 23. Februar 2019, 10:52

ich schließe mich an, Moin und willkommen.

Ernährung ist meines erachtens nach ein weiterer schlüssel um mit den Steinen zurecht zu kommen. du findestim Forum ein paar informtionen dazu. Ich bin aktuell auch dabei einen kleines Handout zu schreiben was man bei der ernährung mit einem Cysteinleiden beachten sollte. Natürlich bin ich kein Artzt oder ernährungsberater, allerdings gebe ich damit meine erfahrungen und die Beratungsergebnisse weiter die ich erhalten habe.
Ich versuche mich zu motivieren, das zeitnah fertig zu stellen.
Karel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2019, 18:22

Re: Hello :)

Beitragvon Karel » Samstag 23. Februar 2019, 10:54

offenichtlich habe ich das Datum nicht beachtet. ;-)
Karel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2019, 18:22


Zurück zu Mitglieder stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron